Therapeutisches Bogenschießen

 

Therapeutisches Bogenschießen spiegelt uns auf sehr eindrucksvolle Weise Gefühle, Denken, Handeln und unbewusste Verhaltensmuster. Es verbessert das Allgemeinbefinden, reduziert Stress und Belastung und trägt zur Linderung psychosomatischer Beschwerden bei. Es hilft uns, zur Ruhe zu kommen sowie unsere Aufmerksamkeitsprozesse zu schulen, so dass eine innere Achtsamkeit gefördert wird. So kann ein Zugang zu den Gründen gefunden werden, die den Menschen aus seiner „inneren Mitte“ geraten lassen.

Die auf Intuition beruhende, meditative Form des therapeutischen Bogenschießens arbeitet mit konkret erlebter Erfahrung. Sie kann uns aufzeigen, in welchen Bereichen eine persönliche Entwicklung sinnvoll ist. Ebenso kann diese Entwicklung durch das Bogenschießen und individuell angelegten Übungen initiiert, erprobt und eingeübt werden. Die Veränderungen können so direkt erfahren werden und führen zu Lernerfahrungen, in denen wir unsere Fähigkeiten aktiv einbringen und selbständig erweitern können.

 

Sie sind interessiert? Hier geht es weiter zur Kontaktseite